Sanny’s Podcast – Folge 1: Die Schleppleine beim Hund

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Podcast

Ein Podcast ist eine Audiodatei, die du dir anhören kannst. Wöchentlich kommen neue Episoden hinzu.

Episode #001: Die Schleppleine beim Hund

Shownotes:

Links:

http://www.lennie-equipment.de

Bei Lennie Equipment bekommt ihr 5 Meter Leinen, die dreifach verstellbar sind. Außerdem Biothane Leinen in unterschiedlichen Längen und mit integriertem Ruckdämpfer.

Fotos vom Twistlockkarabiner:

Sanny’s Podcast Folge 1: Die Schleppleine beim Hund

Warum haben wir uns für dieses Thema entschieden?

Es geht in erster Linie darum, dass die Hunde sicher sind. Eine Schleppleine am Halsband festzumachen, ist ein No Go. Wenn der Hund in die Schleppleine brettert am Halsband, dann ist der Genickbruch das Schlimmste, was passieren kann.

Was macht man, wenn der Hund ein Halsband trägt als Hundesitter?

Leihgeschirre zur Verfügung stellen, so kann jeder Hund mit einem Brustgeschirr ausgestattet werden. Ein Hundesitter kann AnnyX-Geschirre oder andere Geschirre in verschiedenen Größen kaufen. So kann jeder Hund an der Schleppleine ein Brustgeschirr tragen.

Welche Leinenlänge sollte man verwenden?

Die Leinenlänge bestimmt der Hund. Eine längere Schleppleine bedeutet mehr Freiheit für den Hund. Nicht jeder Mensch kommt gleich mit 25 Metern klar. Von 5 bis 50 Meter ist alles möglich. Wichtig ist, dass sehr lange Leinen aufgewickelt werden, damit der Hund nicht in die komplette Länge hineindonnert. Die Leinenlänge ist sehr individuell und wird auch durch das Gelände und die Gruppengröße bestimmt.

Unser Tipp: Fahrrad- oder Fitnesshandschuhe um die Schleppleine besser halten zu können. Dadurch können auch Verbrennungen und Blasen verhindert werden. Ein Beispiellink: https://www.amazon.de/Trideer-Trainingshandschuhe-Handgelenkstütze-Krafttraining-Gewichtheben/dp/B01GC493BE/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1482596251&sr=8-3&keywords=fitnesshandschuhe+männer

Welches Material empfehlen wir?

Wir empfehlen Biothane Material, denn es ist nicht pflegebedürftig, es bricht nicht und muss nicht geputzt werden. Biothane Leinen gibt es in sehr vielen verschiedenen Farben. Durch Maßanfertigungen kann jeder Hundehalter und Hundesitter selbst entscheiden wie breit die Biothane Schleppleine ist. Wir empfehlen Beta-Biothane.

Verwende für verschiedene Hunde verschiedene Farben und du kannst die Hunde sehr gut auseinander halten.

Mit oder ohne Griff?

Wenn die Leine nur schleift, um den Hund im Notfall greifen zu können, dann empfehlen wir Biothane ohne Griff. Für Hunde, die man in bestimmten Situationen festhalten muss, empfiehlt sich ein einfacher Griff aus Biothane. Die anschraubbaren Griffe verheddern sich häufig, sind dafür aber sehr stabil.

Ruckdämpfer sind für Hunde geeignet, die sehr stark in die Leine hineinrennen. Bei Lennie Equipement (siehe Link) gibt es Biothane Leinen mit integriertem Ruckdämpfer.

Es gibt verschiedene Karabiner für Biothane Leinen. Manche Hunde sind wahre Meister diese Karabiner aufzumachen. Für diese Hunde eignen sich Twistlockkarabiner (siehe Gallerie oben). Der hat natürlich ein Eigengewicht, ist aber nicht sehr schwer. Für sehr kleine Hunde ist er nicht geeignet.

Loslaufen mit mehreren Hunden und Schleppleinen?

  1. Tipp: Anhängerkupplung benutzen
  2. Tipp: Schleppleinen einstecken und später umleinen
  3. Tipp: Schleppleine bei ca. 1,2m greifen und den Rest schleifen lassen
  4. Tipp: Schleppleine schleifen lassen und mit zweiter Leine führen

Schleppleinen gehören nicht ans Halsband!

Schleppleinen gehören nicht ans Halti!

Schleppleinen gehören ausschliesslich ans Brustgeschirr!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.