Das Verhaltens A – B – C vom Hund

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Neuster Blogpost, Webinare

In diesem Video erkläre ich euch, was es mit dem Verhaltens ABC des Hundes auf sich hat.

A steht für Antezedenzien

B steht für Behaviour = Verhalten

C steht für Consequences = Konsequenzen

Antezedenzien sind die Bedingungen, die ein Verhalten verursachen. Dabei spielen allgemeine Ursachen eine Rolle wie Gesundheit, Stresslevel und Frustration des Hundes sowie die situativen Antezedenzien wie das Erregungslevel und die Erfahrungen, die ein Hund in einer Situation gemacht hat.

Auch Alternativverhalten zählt zu den Antezedenzien.

Alles, was wir mit dem Hund machen bevor das unerwünschte Verhalten auftritt, zählt zu den Antezedenzien.

Beim Verhalten ist das unerwünschte Verhalten gemeint, welches der Hund in einer bestimmten Situation zeigt. Dies sollte genau beschrieben werden.

Die Konsequenzen folgen auf das unerwünschte Verhalten des Hundes. Es kommen nur vier Konsequenzen in Frage: Positive und negative Strafe, positive und negative Strafe.

Schaue dir das Video an von Anne Rosengrün und erfahre mehr über das Verhalten deines Hundes:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.